Radmarken


Cube ist die Hauptmarke von Rad&Triathlon Gabriel.

Sie ist in Deutschland Marktführer.

Wir bieten E-Bikes unseres Herstellers Cube an. Die Elektrofahrräder mit Bosch- Antrieb haben uns absolut überzeugt. Auch das Preis-Leistungsverhältnis ist unschlagbar!

Die bekannte Fahrradmarke Cube wurde 1993 im oberpfälzischen Waldershof gegründet.

Die aktuelle Produktpalette setzt sich aus 180 verschiedenen Mountainbikes, Renn-, Cross-,  Triathlon-, E-Bikes, sowie Trekkingrädern zusammen. Ergonomisch angepasste Frauen- und Kinderräder und eine Kleidungs- und Accessoires-Kollektion ergänzen das Sortiment. Für jede Altersgruppe ist also das Richtige dabei.


Ab der Radsaison 2019 gehören auch KTM Räder zum Radsortiment dazu.

 

1964 beginnt die Geschichte der KTM Fahrrad GmbH. Seit Jahrzehnten beweist KTM, welche Kompetenz im Fahrradbau in der Marke steckt. Die Fahrradtechnik hat sich vielfach verändert und enorme Fortschritte gemacht. Im Laufe dieser Zeit hat sich KTM zu einem der letzten verbliebenen Vollsortimenter entwickelt. Eines jedoch ist immer gleich geblieben: KTM baut nach wie vor Bikes - Made in Austria. Bereits das erste KTM Fahrrad Fleetwing trug 1964 das Gütesiegel Made in Austria. Mehr als 50 Jahre später ist KTM stolz darauf, seine Fahrräder wieder mit diesem Siegel zu versehen, das für höchste Qualität und modernste Technologien steht.


Das Gründungsjahr von Felt war 1994. Über das letzte Jahrzehnt hat sich Felt zu einer renommierten Fahrradmarke entwickelt, zu der außer Triathlonrädern unter anderem auch Mountainbikes und Rennräder gehören. Das Flaggschiff unter den Felt-Rennrädern ist das F1, mit dem ProfessionalContinentalTeamArgos-Shimano u.a. bei der Tour de France teilnahm. Das den Materialregeln der UCI entsprechende Zeitfahrrad DA wird in internationalen Radsport-Zeitfahren und die Triathlon-Szene eingesetzt.


Airstreeem ist eine jungen österreichische Rennrad- und Triathlonmarke mit tollen Rädern.